Was ist Touch for Health ( Kinesiologie)?

Im TFH-System werden bestimmte Muskeln bestimmten Organsystemen – einschließlich des Blutgefäß- und Lymphsystems – und Meridianen zugeordnet.

Wenn ein bestimmter Muskel balanciert ist, wirkt sich dies möglicherweise auch auf das entsprechende Organ oder System günstig aus.

Wohlgemerkt, es wird weder das Organ noch das System behandelt. Es wird lediglich die Muskelreaktion als Ausdruck des Energieflusses und -gleichgewichts beobachtet. Fließt genügend Energie, so kommen Muskeln und Haltung wieder ins Gleichgewicht und das ganze System funktioniert besser. Blut- und Lymphfluss, Organfunktionen, unser hormonales Gleichgewicht, Stimmung, Haltung und Einstellung – alle werden günstig beeinflusst, da sie alle eng miteinander verbunden sind.

Man muss es sich so vorstellen:

Wenn wir z.B. in der rechten Hüfte – aufgrund einer entsprechenden Schwäche in der linken Hüfte – einen verspannten Muskel haben, dann wird erstere stärker belastet, weil die Verspannung ihre Bewegung einschränkt.

Dies führt zu einer Überbelastung im Fuß und mit der veränderten Fußhaltung werden noch andere Muskelgruppen beeinflusst. Im Weiteren verändert sich die gesamte Körperhaltung und damit auch die Position der inneren Organe. Dies wiederum beeinflusst die Kommunikation und den Kreislauf zwischen den Organen sowie ihr Funktionieren und verändert Ausscheidungen und hormonale Funktionen.

Das chemische und damit auch das psychische Gleichgewicht des Menschen wird verändert und dies wirkt sich überall aus, von der einzelnen Zelle bis zur allgemeinen Stimmung.

Da Körper und Geist betroffen sind, werden auch Denken, Fühlen und Wahrnehmung verändert, folglich nimmt der Betreffende auch eine diesen Veränderungen entsprechende Körperhaltung ein.

Möglicherweise verursacht die neue Haltung zusätzliche Verspannungen und Dysbalancen in Muskeln – was wiederum auf das Allgemeinbefinden sich auswirkt.

Schmerz ist sozusagen ein Bote, der uns warnt, dass etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist. Wenn wir diesen Boten einfach mit Schmerzmitteln ruhigstellen oder uns angewöhnen ihn nicht zu beachten, kann dies zu ernsthaften Funktionsstörungen und Krankheiten führen.

Touch for Health macht sich die Erkenntnisse der Kinesiologie zu nutzen, um Blockierungen durch Energieausgleich im Körper zu lösen.

 

Körpereigene Heilungskräfte werden aktiviert und vom Körper zur Unterstützung und Erhaltung der Gesundheit eingesetzt.